Dinge zu überprüfen, bevor Sie einen Sportwetten-Bonus beanspruchen – Teil 2

6. Es gibt eine Mindesteinzahlungsmenge

Um Ihnen einen Bonus zu geben, bitten die Buchmacher Sie um einen Mindestbetrag Ihrer qualifizierten Einzahlung. Normalerweise beträgt diese Zahl £ / $ / € 10, kann aber variieren. Überprüfen Sie diese Nummer und vermeiden Sie eine Situation, in der Sie weniger einzahlen und sich dann fragen, warum der Bonus nicht auf Ihrem Konto ist.

7. Der Bonus wird als Prozentsatz Ihres Einzahlungsbetrags definiert

Wie viel Bonusgeld Sie erhalten, hängt davon ab, wie viel Prozent Ihres qualifizierten Einzahlungsbetrags der Buchmacher Ihnen anbietet.

Beispiel A: Zahlen Sie 50 € ein und erhalten Sie einen 50% -Bonus – Sie erhalten 25 € Bonusgeld

Beispiel B: Zahlen Sie 50 € ein und erhalten Sie einen 100% -Bonus – Sie erhalten das Äquivalent Ihrer qualifizierten Einzahlung von 50 €. Solche Boni werden oft als Match- oder Matched-Boni bezeichnet.

Beispiel C: Zahlen Sie 50 € ein und erhalten Sie einen 200% -Bonus. Sie erhalten 100 € an zusätzlichen Geldern, mit denen Sie wetten können

8. Es gibt eine maximale Bonusbetragbedingung

Die Buchmacher legen eine Obergrenze für das fest, was sie bereit sind, Ihnen zu geben. Sie können nicht mehr als das bekommen, egal wie viel Sie einzahlen.

Zum Beispiel ist das Angebot 100% bis zu 100 €. Dies ist ein Bonus, der dem Betrag Ihrer Einzahlung entspricht, jedoch eine Obergrenze von 100 € hat. Wenn Sie 20 € einzahlen, erhalten Sie einen Bonus von 20 €. Wenn Sie 100 € einzahlen, erhalten Sie einen Bonus von 100 €. Wenn Sie jedoch 200 € einzahlen, erhalten Sie immer noch nur einen Bonus von 100 €. Trotz der Tatsache, dass der Bonus 100% Ihrer Einzahlung beträgt, beträgt er bis zu 100 €. Unabhängig davon, wie viel Geld Sie über 100 € einzahlen, erhalten Sie maximal 100 €.

Diese beiden letzten Aspekte – wie hoch ist der Bonusprozentsatz Ihres Einzahlungsbetrags und wie hoch ist der maximal zulässige Bonus – sind wirklich entscheidend. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht überrascht sind, nachdem Sie ein Angebot angefordert haben, indem Sie diese Zahlen falsch lesen.

9. Es gibt Überschlagsbedingungen

Der Teil der Einzahlungsboni für Sportwetten im Zusammenhang mit den Rollover-Bedingungen (auch als Wettbedingungen bezeichnet) ist für die Spieler möglicherweise der frustrierendste. Dies ist jedoch nur bei Wettern der Fall, die sich nicht die Mühe gemacht haben, die Rollover-Bedingungen zu lesen. Seien Sie schlau und überprüfen Sie diese, bevor Sie sich auf einen bestimmten Bonus festlegen.

Was bedeuten Bonus-Rollover-Bedingungen? Wenn ein Buchmacher Ihnen einen Bonus gibt, können Sie nicht sofort abheben, was er Ihnen gerade gegeben hat. Angenommen, Sie haben einen Bonus von 50% bis zu 50 € erhalten. Sie zahlen die 100 € ein, die erforderlich sind, um das 50 € zusätzliche Geld zu erhalten. Um dieses zusätzliche Geld abheben zu können, müssen Sie entweder das Bonusgeld oder beide Bonusgelder plus Ihre qualifizierte Einzahlung zusammen eine bestimmte Anzahl von Malen verlängern.

Beispielregel in den AGB:

-Bonus-Gelder müssen 10 Mal (10x) eingesetzt werden, bevor Sie sie abheben können

Dies bedeutet, dass Sie Wetten mit einem Gesamtwert von 500 € (10 mal 50 €) abschließen müssen, um Gewinne von diesem 50% -Bonus bis zu 50 € abzuheben. Erst wenn Sie dies getan haben und das Guthaben noch auf Ihrem Konto ist, können Sie eine Auszahlung vornehmen.

Eine weitere Beispielregel in den AGB:

– Bevor Sie eine Auszahlung vornehmen, müssen Ihr Einzahlungsbetrag und der Bonus 10-mal (10x) eingesetzt werden

Dies bedeutet, dass Sie, um Gewinne von denselben 50% bis zu 50 € Bonus abzuheben, Wetten mit einem Gesamteinsatzwert von 1000 € abschließen müssen (10-fache Anzahlung von 50 € plus 10-fache Bonusgelder von 50 € ).

Normalerweise können Sie in Ihrem Wettkontobereich, während Sie bei Ihrem Online-Buchmacher angemeldet sind, jederzeit sehen, wie viel Geld noch umgedreht werden muss, bis Sie eine Auszahlung vornehmen können.

Es ist sehr, sehr wichtig, die Rollover-Bedingungen zu kennen, bevor Sie einen Bonus beanspruchen, damit Sie darauf vorbereitet sind, was Sie danach erreichen müssen, bevor Sie Ihren potenziellen Gewinn mitnehmen. Dies war nur eine Erklärung für die Überschlagsbedingungen.

Comments are closed.