Was ist eine Heinz-Wette? Eine einfache Erklärung, wie sie funktionieren

  • Eine Heinz-Wette ist eine Form des Vielfachen
  • Es besteht aus 57 Wetten auf sechs Auswahlen
  • Es ist als Full-Cover-Wette bekannt
  • Wir erklären ausführlich, wie sie mit dieser kurzen Anleitung arbeiten

Wenn Sie eine Heinz-Wette platzieren, platzieren Sie 57 Wetten auf sechs verschiedene Auswahlen. Eine Heinz-Wette nur mit einem Gewinn von 1 € würde daher 57 € kosten.

Ein Heinz enthält keine Einzelwetten. Mindestens zwei der sechs Auswahlen müssen gewinnen, damit eine Rendite auf die Wette erzielt werden kann.

Die 57 Wetten bestehen aus

  • 15 verdoppelt sich
  • 20 Höhen
  • 15 Vierfachspeicher
  • 6 fünffache Akkumulatoren
  • 1 sechsfacher Akku

Es ist nach dem Lebensmittelunternehmen Heinz benannt, das gleichbedeutend mit der Nummer 57 ist. Oft haben Heinz-Produkte 57 Sorten auf ihrer Verpackung, da ihr Gründer Henry J Heinz die Nummer 57 für glücklich hielt.

Wie viele Auswahlen müssen gewonnen werden, damit eine Heinz-Wette rentabel ist?

Es gibt keine universelle Regel dafür, wie Auswahlen gewinnen müssen, um einen Gewinn zu erzielen, da dies von der Preisgestaltung jeder Auswahl abhängt. Wenn alle Auswahlen ungefähr den gleichen Preis haben, gibt das folgende Beispiel einen Hinweis.

Beispiel – Sie setzen 1 € auf einen Heinz bei einem Gesamteinsatz von 57 €. Jedes Spiel kostet 4,00.

  • 0 Auswahl gewinnt – 0 € Rendite mit einem Gewinn von – 57 €
  • 1 Auswahl gewinnt – 0 € Rendite mit einem Gewinn von – 57 €
  • 2 Auswahlgewinne – 16 € Rendite mit einem Gewinn von – 41 €
  • 3 Auswahlsiege – 112 € Rendite mit einem Gewinn von 55 €
  • 4 Auswahlgewinne – 608 € Rendite mit einem Gewinn von 551 €
  • 5 Auswahlsiege – 3.104 € Rendite mit einem Gewinn von 3.047 €
  • 6 Auswahlsiege – 15.600 € Rendite mit einem Gewinn von 15.543 €

Rund drei Gewinner können eine Gewinnschwelle erreichen. Vier oder mehr erzielen wahrscheinlich einen Gewinn. Dies sind nur Beispielpreise. Mit sechs Auswahlmöglichkeiten kann man sehen, wie eine vollständig gewinnende Heinz-Wette sehr hohe Renditen erzielen kann.

Warum eine Heinz-Wette abschließen?
Die sehr hohen Renditen, die ein Heinz erzielen kann, sprechen die Börsenspekulanten an. Die gleiche hohe Rendite könnte mit einem einzigen sechsfachen Akkumulator erzielt werden, es wären jedoch alle Auswahlen erforderlich, um zu gewinnen, damit eine Rendite erzielt werden kann.

Eine Heinz-Wette ist eine aufregendere Möglichkeit, auf ein Vielfaches zu setzen, da sie die Chance auf eine Rückkehr erhöht. Wenn zwei der sechs Auswahlen gewinnen, werden einige Renditen generiert.

Der Nachteil einer Heinz-Wette ist der höhere Einsatz. Mit 57 Wetten anstelle von einem wird der Einsatz viel höher sein. Sie müssen berücksichtigen, dass die erhöhte Gewinnchance den höheren Einsatz wert ist.

Ist es möglich, Heinz auf jede Weise zu tun?
Ja.

Eine Heinz-Wette in jeder Richtung besteht aus 114 Wetten. 57 Wetten sind wie oben beschrieben und 57 zusätzliche Wetten sind für die Auswahl zu platzieren.

Was ist der Unterschied zwischen einem Heinz und einem Lucky 63?
Lucky 63-Wetten bieten auch sechs Auswahlmöglichkeiten, aber es gibt einen entscheidenden Unterschied.

Ein Heinz hat 57 Wetten. Eine Lucky 63-Wette hat 63 Wetten.

Ein Lucky 63 bietet alle Wetten in einem Heinz, aber auch sechs zusätzliche Einzelwetten.

Zusammenfassung
Eine Heinz-Wette besteht aus 57 Wetten über sechs verschiedene Auswahlen. Es verfügt über 15 Doppel-, 20 Dreifach-, 15 Vierfachakkumulatoren und sechs Fünffachakkumulatoren sowie einen Sechsfachakkumulator. Obwohl es einen höheren Einsatz als ein herkömmlicher Akkumulator hat, ist eine Rendite wahrscheinlicher.

Comments are closed.